Transfusionsmedizin

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Transfusionsmedizin / Transfusionsmedizin / Immunhämatologie

Immunhämatologie

Die Immunhämatologie beschäftigt sich mit der Bestimmung von Blutgruppenantigenen auf Erythrozyten und den korrespondierenden Blutgruppenantikörpern im Plasma. Vor einer Transfusion von Erythrozytenkonzentraten muss beim Empfänger die Blutgruppe bestimmt und ein Antikörpersuchtest durchgeführt werden. Bei Nachweis von irregulären Blutgruppenantikörpern wird deren Spezifität bestimmt und die Erythrozyten des Erythrozythenkonzentrates auf Abwesenheit des korrespondierenden Antigens getestet. Bei jeder Transfusion wird eine Verträglichkeitsprobe (Kreuzprobe) zwischen Empfängerplasma und Spendererythrozyten durchgeführt. Durch diese Maßnahmen kann eine  hämolytische Transfusionsreaktion beim Empfänger von Erythrozytenkonzentraten auf ein absolutes Minimum reduziert werden.

Bitte verwenden Sie folgendes Formular zur Anforderung.

Ansprechpartner:

grunenberg_roland.jpg Dr. Roland Grunenberg
Oberarzt und Kontrollleiter, Facharzt für Transfusionsmedizin
Telefon: +49 221 478-4658
Funk: 25-2144
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

flecken_kerstin.jpg

Labor

Kerstin Flecken 
Leitende MTA - Immunhämatologie

Telefon: +49 221 478-87681
Telefax: +49 221 478-3595

E-mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]